Haut Contour GmbH Robert-Koch-Str.1 D-80538 München
info@hautcontour.de +49 (0)89 22 03 86

Einwegmodule

Unser revolutionäres Sicherheitskonzept

Unsere Produktionsfirma entwickelte das erste Modulsystem, das dem Kunden absolute Sicherheit bezüglich der Sterilität bietet. Nadel und Nadeldüse werden in ein Einweg-Modul integriert, das Hygienemodul.

Indem es nach hinten durch eine Membran abschlossen ist, wurde ein neuartiger Schutz geschaffen, der das Handstück vor Verschmutzung durch kontaminierte Flüssigkeiten und Luftzirkulation bewahrt. Die Gesundheit des Endverbrauchers ist dadurch gesichert – eine Übertragung von Krankheiten ist durch diese Neuentwicklung ausgeschlossen.

Praktisch und benutzerfreundlich

Das Modul lässt sich mit Hilfe des Bajonettverschlusses einfach an das Handstück andocken. Verschiedene Nadeltypen können mit Leichtigkeit gewechselt werden, und das Austauschen der Nadeldüse und der Nadel wie bei bisherigen Systemen entfällt. Lästiges Reinigen und Autoklavieren von Teilen des Handstückes nach der Anwendung gehören ebenfalls der Vergangenheit an.

Die Hygienemodule für den Profi-Liner sind unter anderem in folgenden Ausführungen erhältlich:

  • 1-er Modul
  • 1-er Micro-Modul
  • 1-er Nano-Modul
  • 3-er Outline-Modul
  • 3-er Rund-Modul
  • 3-er Micro-Modul
  • 4-er Flach-Modul
  • 5-er Rund-Modul
  • 7-er Rund-Modul
  • 9-er Flach-Modul

Für ein zusätzliches Plus an Sicherheit erfolgt die sterile Verpackung im Reinraum der Klasse 100.000. Es wird außerdem eine Chargenverfolgung durchgeführt.

Die Hygienemodule für den Smart-Liner sind unter anderem in folgenden Ausführungen erhältlich:

  • 1-er Modul
  • 3-er Outline-Modul
  • 9-er Flach-Modul 

Für ein zusätzliches Plus an Sicherheit erfolgt die sterile Verpackung im Reinraum der Klasse 100.000. Es wird außerdem eine Chargenverfolgung durchgeführt.